FOLLOW US:
We are Endurance

We are Endurance

„Wir haben uns ganz bewusst für den Langstreckensport als unser Einsatzgebiet entschieden, denn hier reicht stures Gasgeben nicht aus, um weit vorne zu landen. Man benötigt neben Zielstrebigkeit und Kontinuität auch Verstand und rennstrategisches Denken für nachhaltigen Erfolg – und das nicht nur auf, sondern auch neben der Strecke“, erklärt Teamchef Thomas Zabel sein Faible für den Endurance-Sport.

Das 10Q Racing Team hat sich im Jahr 2020 Starts in der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS), der 24h-Serie von Creventic sowie bei den beiden 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps vorgenommen. Als Fahrzeuge kommen ein Mercedes-AMG GT3 und ein Mercedes-AMG GT4 zum Einsatz, die sowohl von erfahrenen Piloten als auch von schnellen Nachwuchskräften bewegt werden. „Wenn wir irgendwo antreten, dann haben wir einen simplen Anspruch: Wir wollen fahrerisch, technisch und organisatorisch top aufgestellt sein. Denn dann haben wir auch die Chance, ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitzureden.“

Die Engineering-Abteilung des 10Q Racing Teams versucht aus diesem Grund permanent, die Rennwagen im Rahmen des Reglements zu optimieren, während die Teamführung die perfekte Fahrerkombination für jedes Auto zusammenstellt. Und insbesondere bei einem Langstreckenrennen können auch die Abläufe im Team entscheidend für Sieg oder Niederlage sein. „Neben dem Rennsport arbeite ich als Prozessoptimierer, weshalb ich mich ganz besonders darauf freue, diese Kenntnisse auf den Motorsport umzumünzen und in meinem Rennteam anzuwenden“, kann Zabel den Start in die Saison 2020 kaum erwarten.

10Q Motorsport – a division of
10Q Systems D.Hauer & C. Zabel GbR

Hirblinger Strasse 257 1/2 – 259

D-86156 Augsburg

Tel.: +49 (0) 821 / 56 99 77-0

Tel.: +49 (0) 821 / 56 99 77-111

Montag-Freitag: 9:00 bis 17:00